Zuverlässige und schnelle Produktkennzeichnung

  • Berührungslose Kennzeichnung mit bis zu 10 m/s
  • Kein Eintrocknen der Tinte durch automatischen Düsenverschluss „Sealtronic“
  • Über 800 Software-Funktionen inklusive

Der industrielle Tintenstrahldrucker LEIBINGER JET3up ist durch seine große Funktionsvielfalt die perfekte Lösung für alle Ihre Anforderungen in der Produktkennzeichnung. Glas, Folien, Dosen, Kartons, Kabel, Holz, Kunststoffe, aber auch Metall oder Stahl werden während der laufenden Produktion berührungslos mit dem Continuous-Inkjet-Drucker (CIJ-Drucker) JET3up gekennzeichnet. Dafür werden spezielle Tinten verwendet, die in weniger als einer Sekunde trocknen. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 m/s können jegliche Produktoberflächen – egal ob konvev, konkav, rau oder glatt – mit fixen und variablen Daten gekennzeichnet werden.

Durch die Entwicklung und Produktion aller Drucker-Komponenten in Deutschland stehen industrielle Tintenstrahldrucker von LEIBINGER für höchste Qualität und Zuverlässigkeit bei der Produktkennzeichnung. Der automatische Düsenverschluss „Sealtronic“ verhindert konsequent das Eintrocknen der Tinte im Druckkopf. Zusätzlich sorgt dieser, zusammen mit der Clean Instant Start and Stop Technology, für einen stets wartungsfreien Start des Kleinschrift-Tintenstrahldruckers in der Produktionslinie. Um Betriebskosten zu senken, helfen „Sealtronic“ und der integrierte Solvent Saving Mode dabei, den Solventverbrauch so gering wie möglich zu halten. Zusätzlich kann mit der Option EcoSolv bis zu 50 % des Solventverbrauchs eingespart werden.

Höchste Verfügbarkeit: Automatischer Düsenverschluss „Sealtronic“

Mit „Sealtronic“, dem automatischen Düsenverschluss in allen CIJ-Druckern von LEIBINGER, verschließen sich die Düse und das Fängerrohr luftdicht. Dadurch trocknet die Tinte im Druckkopf nicht ein – der CIJ-Drucker ist immer einsatzbereit. Eine zeitintensive Reinigung ist nicht erforderlich, auch nicht nach langen Stillstandszeiten.

Bei Produktionspausen bilden das Fängerrohr und die Düse einen luftdichten Kreislauf: Keine Tinte kann aus dem Kreislauf austreten und keine Luft eindringen. So bleibt die Tinte wie bei einer verschlossenen Lackdose immer flüssig und der CIJ-Drucker ist jederzeit einsatzbereit.

Intuitive Bedienung

  • Mit nur einem Tastendruck wird der CIJ-Drucker JET3up gestartet und ist innerhalb von einer Minute druckbereit.
  • Windowsbasierte Oberfläche und 10,4″ großes Touch-Display
  • Große Bedienelemente und zahlreiche Menüsprachen
  • Benutzerdefinierte Oberfläche mit Füllstands- und Geschwindigkeitsanzeige, etc.
  • Individuell anpassbare Schaltflächen für den Direktzugriff
  • Illustrierte Bedienerhinweise

Für jede Anforderung die passende Funktion

  • Sehr gut lesbare Schriftarten
  • Höhe der Schriften: 5-32 Tropfen
  • Bis zu 5-zeilige Texte können gedruckt werden
  • Druckt alle gängigen Barcodes und DataMatrix-Codes (ECC 200, GS1, EAN/ECC)
  • Grafik- und Font-Editor
  • BatchJob Funktion: Eine Liste von vordefinierten Jobs werden nacheinander gedruckt. Ein separates PrintGo-Signal löst jeden einzelnen Job aus. Wiederholungen von einzelnen Druckjobs können einfach in die Liste eingetragen werden.
  • JobSelect, eine Funktion zur externen Job-Auswahl: Ein bestimmter Job aus einer vordefinierten Liste kann durch externe Signale (SPS) ausgewählt werden. Mit dem nächsten PrintGo-Signal wird der Job gedruckt. Bis zu 1024 Jobs können über 10 digitale Input-Signale gesteuert werden.
  • Shoot-and-Print-Funktion: Statt dem manuellen Auswählen einer Jobnummer wird der entsprechende Druckjob einfach via Handscanner geladen.

Flexible Integration durch variable Schnittstellen

  • Der LEIBINGER JET3up kann wegen seiner vielen und multifunktionalen Schnittstellen auf der Rückseite des CIJ-Druckers sehr einfach mit bestehenden Maschinen verknüpft bzw. in eine übergeordnete Steuerung eingegliedert werden
  • Schnittstellen am LEIBINGER JET3up: USB, Ethernet, RS 232, Output, Input, Encoder, PrintGo und Kaskadierausgänge
  • Der runde und kompakte Druckkopf kann in sämtliche Richtungen installiert werden - auch als Überkopfanwendung

Breite Tintenauswahl

  • Verschiedene Farbstoff- und soft-pigmentierte Tinten
  • Schnelltrocknende Solventtinten
  • MEK- und Keton-freie sowie alkohol-basierte Tinten
  • Temperaturbeständige Tinten
  • Security-, Farbumschlag-, Sterilisier-, Haft- und alkoholbeständige Tinten, fluoreszierend
  • PVC-Tinten (umdruckfest)
  • Lebensmittel- und Lebensmittelverpackungstinten
  • Kundenspezifische Spezialtinten
  • Abwaschbare Tinten

Tintenfarben: Schwarz, gelb, rot, blau, grün

 

Optionen für den LEIBINGER JET3up

  • Düsengröße: 50 µm, 60 µm oder 70 µm
  • Kopfleitung, Länge: 3 m, 6 m oder 10 m
  • Kopfleitung, Abgang: gerade, 45°- oder 90°-Winkel
  • Kopfbelüftung: intern oder extern
  • EcoSolv, Lösungsmittelrückgewinnungssystem
  • Ventilator Elektronikgehäuse für extrem warme Umgebung
  • Zusätzliche Schnittstellen, um weitere Drucker anzusteuern
  • Präzisionsdruckkopf
  • Spezialdruckkopf mit seitlichem Schlauchabgang

Die Vorteile der JET3up-Serie auf einen Blick

  • Kein Eintrocknen der Tinte auch bei längeren Produktionspausen mit dem automatischen Düsenverschluss „Sealtronic“
  • Windowsbasiertes Touch-Display für eine komfortable Bedienung
  • Schnittstellen wie Ethernet und I/O-Signale sorgen für eine einfache Integration in die Produktionsmaschine
  • Höhe der Schriften: 5-32 Tropfen
  • Bis zu 5-zeilige Texte können gedruckt werden
  • Über 800 benutzerfreundliche Funktionen
  • Berührungslos kennzeichnen mit bis zu 10 m/s
  • 2 Jahre Garantie
  • Alle Software-Updates inklusive
  • Faire, transparente Wartung
  • Einfache Integration durch große Schnittstellenvielfalt

Video


Informationen

Broschüre JET3up

» deutsch | PDF
» englisch | PDF


Druckmusterkatalog

Der Druckmuster Katalog gibt einen Überblick über die umfangreichen Druckmuster und Druckschriften, welche sich mit einem JET3up Drucker erstellen lassen.

» Print Sample Guide – PDF